Ein Schlaflabor für zu Hause ?

Feb 15, 2014 Kommentare deaktiviert für Ein Schlaflabor für zu Hause ? by

Die Firma Beddit aus Finnland hat sich schon einen Namen gemacht mit professionellen Schlafanalyse-Geräten für Schlaf-Labore.
Jetzt kommt Beddit erstmals mit einem kompakten, kleinen Sensor-System, dass sich mit deinem iPhone verbindet – und im Handumdrehen hast Du dein eigenes Schlaflabor zu Hause!

Schnarchen, unruhiger Schlaf und ein Gefühl nicht ausreichend geschlafen zu haben, sind einige Symptome, bei denen durchaus angesagt sein kann das Schlafverhalten genauer unter die Lupe zu nehmen. Gerade das Schnarchen ist im gemeinsamen Schlafzimmer ein Dauerthema. Der Partner oder die Partnerin kann durch die Schnarchgeräusche nicht schlafen und mit der Zeit getraut sich der andere auch nicht mehr entspannt einzuschlafen. Natürlich sind getrennte Schlafzimmer durchaus eine Lösung. Jedoch beinhaltet Schnarchen auch eine gesundheitliche Komponente. Bei sehr ausgeprägtem Schnarchen kann es zu einer Verminderung der Sauerstoffversorgung und in der Folge zu einer Störung des Schlafes kommen. Man spricht dann von obstruktivem Schnarchen. Den ganzen  Artikel könnt ihr hier auf Wikipedia lesen. >>

Ich selber werde einen Selbstversuch starten und nach der Testzeit ausführlich darüber berichten.

Auch für die anderen Schlafprobleme kann dieses Heimschlafstudio unterstützend sein, den es werden eine Reihe von Vitaldaten erhoben:

▪    Herzfrequenz
▪    Atemfrequenz
▪    Bewegung während des Schlafs
▪    Struktur der Schlafphasen
▪    Schnarchen
▪    Umgebungsgeräusch
▪    Umgebungslicht

Bedditcardio-respiration

 

 

 

 

 

 

 

Dies ist mehr als nur eine Sammlung von Messwerten.Denn Beddit interprediert die Messwerte und stellt sie übersichtlich und sinnvoll zusammen und gibt Empfehlungen auf der Basis der gewonnenen Messwerte. Die ganze Installation ist sehr einfach, es braucht keinerlei Sensoren oder Elektroden am Körper. Beddit wird einfach unter der Matratzenauflage platziert und per Bluetooth mit dem iPhone verbunden – fertig. Nach dem Schlaf, stehen Dir am Morgen alle relevanten Daten und deren Auswertung zur Verfügung.

Das System ist auch geeignet für Sportler welche ihren Ruhepuls am Morgen messen wollen oder müssen. Es braucht da nur noch ein Blick auf Dein iPhone und schon stehen dir die Messwerte zur Verfügung.

Die Firma Danholt entwickelt sich immer mehr zum Pionier in Sachen moderner Gesundheitstechnologie im deutschsprachigem Raum. Hier zur Site. Als erste im kann die Firma nach intensiven Gesprächen und begutachten von Prototypen dieses System auch vertreiben.

Hier noch der „Werbefilm“ der Entwicklerfirma.

Timeline…

Alle von Beddit ermittelten Meßwerte werden über die gesamte Zeit des Schlafens erfasst. Die verschiedenen Ereignisse in der Nacht werden übersichtlich auf einer Zeitachse dargestellt.

▪    Zeit des zu-BettgehensBeddit--app
▪    Einschlafen
▪    Tiefschlaf
▪    Umgebungs-Geräusche
▪    Schnarchen
▪    Unruhe / Bewegung
▪    Aufwachen

 

 

 

 

 

Beim Beddit Schlaf-Manager sind die Farben klar…

Ermittelte Meßwerten sind dahingegen so individuell wie die Menschen und ihr Schlaf.
Daher interpretiert die App für Dich die ermittelten Messdaten und erstellt daraus ein individuelles Profil mit Empfehlungen, wie Dein Schlaf verbessert und optimiert werden kann.

Beddit-bcg-signal

 

 

 

 

 

 

 

Keine Sorge, Du wirst gut schlafen!
Das System ist unauffällig und vollkommen „transparent“. Kein Brustgurt, kein Armband … nichts störendes am Körper.

 

beddit-black-white

 

 

 

 

 

Das Sensor-Band von Beddit wird unmittelbar auf der Matratze – unterhalb des Schutzbezuges oder Lakens dauerhaft angebracht.
Es ist wartungsfrei – Du kannst es einfach vergessen…

Ein Schlaflabor für zu Hause ?
Bitte bewerte den Artikel
apps, health, zubehör

About the author

Seit bald 30 Jahren mit dem Mac unterwegs und bald 20 Jahre als Fachjournalist tätig. Hobbys sind neben Skifahren und afrikanischem Tanz, Fotografieren (www.die-andere-schweiz.ch) und Computerspiele (www.game-fokus.ch). Musik, Comics, gutes essen, spannende Gespräche mit Menschen. Meistens gehe ich neugierig und offen durch die Welt.
Comments are closed.