Die richtigen Leuchtmittel für Dein Zuhause

Dez 24, 2014 Kommentare deaktiviert für Die richtigen Leuchtmittel für Dein Zuhause by

Heute ist Heilig Abend und viele haben sicher genug von der vorweihnachtlichen Hektik. Was liegt näher als zwischen Weihnacht und Neujahr ganz in Ruhe sich selber etwas Gutes zu tun oder mit dem geschenkten Geld sich die Wünsche selber zu erfüllen. Deshalb stelle ich heute ein Produkt vor, welches in diese Kategorie passt.

Elgato hat mit dem Produkt Avea eine Konkurrenz zum Philipps Produkt Hue Lux lanciert. Die LED-Lampen beider Firmen lassen sich bequem über das iPad oder iPhone steuern. Während das Philipps Produkt eine sogenannte Bridge (Steuereinheit) braucht, verzichtet das Konzept Avea auf eine zusätzliche Bridge oder Gateway. Das Konzept bedient sich der Bluetotth-Smart-Technologie mit welcher sich bis zu 10 LED-Lampen einfach mit dem iPhone oder iPad verbinden und steuern lassen.

Das ist aber noch nicht alles: Nach dem Aktivieren einer Lichtstimmung kümmert sich die intelligente LED-Lampe selbstständig um alle Farbwechsel, ganz ohne eine dauerhafte Verbindung zu deinem iPhone oder iPad. Werden mehrere Avea genutzt, stimmen sie sich automatisch miteinander ab und erzeugen so gemeinsam eine noch beeindruckendere Atmosphäre. Ist ist aber auch möglich jede Lampe einzeln zu steuern und so in den unterschiedlichen Wohnbereichen eigene Lichtfarben zu kreieren.

Setz dein Zuhause in Szene

Ich habe mir bereits eine LED-Lampe besorgt und diese ausführlich getestet. Es geht wirklich einfach. Die Lampe hat eine Fassung die der normalen, mittlerweile veralteten Glühbirne entspricht. So sollte die LED-Lampe mit den meisten Leuchten kompatibel sein. Lampe in die Fassung drehen, die Avea app laden und starten, darauf achten dass Bluetooth auf deinem Gerät aktiv ist und unter Einstellungen die Lampe hinzufügen und einen Namen geben. Das war’s mehr braucht es nicht.

IMG_1735

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nun kannst Du nach Herzenslust alle Voreinstellungen ausprobieren oder die Farben frei wählen inklusive die Helligkeit sowie die Farbintensität einstellen. Als Einzelfarben stehen Dir zur Verfügung:

 IMG_1737   IMG_1736

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es gibt auch bereits vordefinierte Settings wie Abendstimmung, Polarlicht, Kirschblüte, Bergduft, Kaminfeuer, zauberwald und Provence. Hier noch ein Video welches die Möglichkeiten noch veranschaulicht.

Als weiteres Plus kann der Tageslichtwecker erwähnt werden. Einmal auf dem iPhone oder iPad die Weckzeit eingestellt arbeitet die LED-Leuchte zuverlässig und selbständig. Du wirst dann wie durch einen Sonnenaufgang „natürlich“ geweckt. Die Avea Lampe steigert die Lichtintensität ab Weckzeit zunehmend und irgendwann schlägst Du die Augen auf weil es in deinem Zimmer Tag ist.

Technische Details:

•    7 W LED / 430 lm
•    3000 K / warmweiß
•    E27 / E26 / A21
•    110-240 V
•    Energieeffizienzklasse: A
•    Energieverbrauch: 7 kWh / 1000 h
•    Betriebstemperatur: 0° – 50° C

Bezugsquelle:

das ist noch die einzige Hürde. Im Moment kann ich die LED-Lampen nur im Elgato eigenen Shop bestellen. Gemäss Aussagen von meiner Kontaktperson, soll aber so schnell als möglich auch ein Vertriebspartner in der Schweiz geben.

Hier der Link zum Shop:

https://shop.elgato.com/bestellen/warenkorb.asp?con=DE&artikelnr=1SL108101000&sid=2&wid=1&mid=4&store=&menge=1

Link zur Homepage:

https://www.elgato.com/de/smart/avea

Fazit:

Das LED-Lampensystem ist wirklich so einfach wie es die Hersteller versprechen. es macht Spass damit zu experimentieren. 10 Lampen reiche in der Regel für eine Wohnung um sie stimmungsvoll in Szene zu setzen. Wer mehr braucht muss wahrscheinlich auf das Philipps System setzen, welches bis zu 50 Lampen mit der Bridge verwaltet. Tipp: nicht alle Leuchten müssen mit dieser LED-Lampe ausgerüstet werden. Das erzeugte Licht ist genügend stark. Achim Voraus zu überlegen, welche Zimmer überhaupt so ausgeleuchtet werden sollen.

Ich habe mich entschieden, meine Wohnung, nach und nach mit Avea-Lampen auszustatten.

Die richtigen Leuchtmittel für Dein Zuhause
Bitte bewerte den Artikel
Allgemein, diverses, iPad, iPhone

About the author

Seit bald 30 Jahren mit dem Mac unterwegs und bald 20 Jahre als Fachjournalist tätig. Hobbys sind neben Skifahren und afrikanischem Tanz, Fotografieren (www.die-andere-schweiz.ch) und Computerspiele (www.game-fokus.ch). Musik, Comics, gutes essen, spannende Gespräche mit Menschen. Meistens gehe ich neugierig und offen durch die Welt.
Comments are closed.