Das Music Festival von Apple ist 10 Jahre jung

Aug 26, 2016 Kommentare deaktiviert für Das Music Festival von Apple ist 10 Jahre jung by

Apple Music Festival 10 bringt London diesen September an zehn Nächten zum Leuchten

Alicia Keys, Bastille, Britney Spears, Calvin Harris, Chance The Rapper, Elton John, Michael Bublé, OneRepublic, Robbie Williams und The 1975 sind die Headliner zum 10. Geburtstag des Festivals

Apple hat angekündigt, dass das Apple Music Festival im September ins legendäre Roundhouse in London zurückkehrt, um sein zehnjähriges Jubiläum mit Live-Musik zu feiern, die exklusiv von Apple Music für Fans auf der ganzen Welt ausgewählt worden ist.

Das komplette Line-Up wurde von Julie Adenuga bekannt gegeben, der Londoner Stimme von Beats 1 – dem Radiosender von Apple Music, der täglich die beste neue Musik feiert. Im September haben die Fans dank Apple Music die Möglichkeit, durch exklusive Playlists, Neuigkeiten rund um die Musiker und Interviews abseits der Bühne ihren Lieblings-Künstlern noch ein Stück näher zu sein. Die zehn spektakulären Nächte mit Live-Auftritten werden für Apple Music Mitglieder in 100 Ländern live und auf Abruf über ihr iPhone, iPad, iPod Touch, Mac, PC, Apple TV oder Android-Gerät verfügbar sein.

Im letzten Jahrzehnt hat das Festival die bekanntesten und besten Künstler aus der ganzen Welt nach London und in die Wohnungen von Millionen von Musikfans gebracht“, sagt Oliver Schusser, VIce President International Content von Apple. „Apple Music Festival 10 baut auf diesem unglaublichen Vermächtnis auf und wir freuen uns riesig über das erneut einzigartige Line-Up, um unser 10-jähriges Jubiläum zu feiern.

Künstler, die auf dem kommenden Apple Music Festival auftreten werden, teilen ihre Begeisterung: 

Ich liebe London und Auftritte im Roundhouse! Ich kann es kaum erwarten Euch dort zu sehen. Es wird zauberhaft werden!!“ – Alicia Keys

Wir sind aus vielerlei Gründen extrem begeistert auf dem Apple Music Festival zu spielen, aber insbesondere deswegen, weil es unsere erste richtige Show in London seit der Veröffentlichung unseres neuen Albums Wild World sein wird. Das Roundhouse ist ein so wunderschöner Veranstaltungsort und liegt in unserer Heimatstadt, weswegen ich mir keinen besseren Ort vorstellen kann, um eine Reihe neuer Songs zum ersten Mal zu spielen.“  – Bastille

Ich bin total aufgeregt nach London zurückzukommen – ein ganz besonderer Ort für mich. Ich kann es kaum erwarten auf dem Apple Music Festival zu spielen. Und dann auch noch zum zehnten Geburtstag! Das wird eine grossartige Party.“ – Britney Spears

Ich freue mich sehr dieses Jahr als Headliner beim Apple Music Festival im Roundhouse in London spielen zu dürfen und jeder auf der ganzen Welt kann live über Apple Music mit dabei sein.“ – Calvin Harris

Ich bin hellauf begeistert im Roundhouse auftreten zu können. Ich liebe London und kann es kaum erwarten diese fantastische Erfahrung auf dem Apple Music Festival mit meinen Fans zu teilen.“ – Elton John

Wir freuen uns dieses Jahr ins legendäre Roundhouse zurückzukehren, um auf einem unserer Lieblingsfestivals, dem Apple Music Festival, neue Musik für unsere Fans zu spielen.“ – OneRepublic

Wir können es kaum erwarten Teil des diesjährigen Apple Music Festivals zu sein. Wir haben es geliebt im Roundhouse auf dem 2013er Festival aufzutreten und freuen uns sehr, dieses Jahr wiederzukommen.“ – The 1975

Das Apple Music Festival 10 findet vom 18. bis 30. September statt.

Aktuelle und weitere Informationen findet man auf www.applemusicfestival.com oder man nimmt an der Konversation mit #AMF10 auf den offiziellen Social Media-Kanälen von Apple Music teil.

Das Music Festival von Apple ist 10 Jahre jung
Bitte bewerte den Artikel
News

About the author

Seit bald 30 Jahren mit dem Mac unterwegs und bald 20 Jahre als Fachjournalist tätig. Hobbys sind neben Skifahren und afrikanischem Tanz, Fotografieren (www.die-andere-schweiz.ch) und Computerspiele (www.game-fokus.ch). Musik, Comics, gutes essen, spannende Gespräche mit Menschen. Meistens gehe ich neugierig und offen durch die Welt.
Comments are closed.