Nummer 9 – erster Test

Sep 14, 2009 Kommentare deaktiviert für Nummer 9 – erster Test by

Steve Jobs, CEO von Apple meint zu der neuen Funktion iTunes LP. „Diese Funktion ermöglicht es zum Beispiel Künstlern noch besser ihre Kreativität mit Fans zu teilen und gibt Musikliebhabern das Gefühl in das gesamte Album samt seinem Design, Songtexten, Booklet, Fotos und Videos einzutauchen.

Das neue Design wirkt aufgeräumter. Im oberen Bereich sind die einzelnen Bereiche auf Reiter aufgeteilt. Klicke ich auf den Reiter Musik dann habe ich alles zu diesem Thema. Keine Durchmischung der verschiedenen Bereiche. Alle erste Sahne finde ich auch Navigation zu den einzelnen Alben. Rechts auf dem kleinen Icon des Albums erscheint beim darüberfahren ein kleines i, wie wir es von den widgets her kennen. Klicke ich darauf dann erscheint ein kleines Fenster in welchem ich die Titel anhören kann. Ohne lästiges hin und her hüpfen auf den verschiedenen Seiten. Auch ist der ganze Store schneller geworden. Ich habe keine Wartezeiten mehr bis ein Lied ertönt.

iTunes LP ist die Evolution des digitalen Musikalbums. Bei ausgewählten Alben im iTunes Store liefert es ein reichhaltiges und fesselndes Erlebnis, indem es schönes Design mit erweiterten visuellen Features, wie zum Beispiel live Performance Videos, Songtexte, Albencover, Booklets, Interviews, Fotos, Alben Credits und vieles mehr, verbindet.

iTunes LP gibt sein Debüt mit den Alben von Bob Dylan’s „Highway 61 Revisited“, Norah Jones’ „Come away with me“,  The Greatful Dead’s „American Beauty“ und Dave Mathews Band’s „Big Whiskey and the GrooGrux King: iTunes Pass“.

Mit der neuen Version wird ebenfalls Home Sharing vorgestellt, welches es ermöglicht, Musik, Filme und TV Sendungen auf bis zu fünf autorisierte Computer zu Hause zu übertragen. (Alle brauchen für diese Funktion iTunes 9) Familienmitglieder können nun bis zu fünf verschiedene iTunes Mediatheken im Heimnetzwerk betrachten, sehen dabei aber nur den Teil, den sie nicht bereits selbst besitzen. Zudem lassen sich die gewünschten Inhalte direkt in die eigene Mediathek importieren sowie automatisch neu gekaufte Titel von anderen Computern übertragen. Diese Funktion ist eine Weiterentwicklung der früheren Funktion Library freigeben, bei welchen die jeweilige Mediathek auf andere Rechner gestreamt wurde. Die Handhabung hat sich wesentlich vereinfacht, die Mediatheken erscheinen Links in der Seitenleiste.

Die Genius-Funktion wird durch Genius Mixes ausgebaut. Diese entstehen aus über 27 Millionen Musikbibliotheken mit über 54 Milliarden Songs, die von Genius bereitgestellt und analysiert wurden. Mit der neuen Genius Mixes-Funktion ist es, als hätte man einen „Genius“-DJ, der automatisch bis zu zwölf endlose und stilistisch passende Musikmixe aus den Songs der eigenen iTunes Mediathek erstellt.

Mit der verbesserten Synchronisation in iTunes 9 und iPhone OS 3.1 kann man nun iPhone Apps direkt in iTunes verwalten und diese werden im gleichen Layout auf das iPhone übertragen. Die Fähigkeit, Musik nach Künstlern und Genres sowie Fotos nach Ereignissen und Gesichtern zu synchronisieren, macht den Abgleich von Musik, Videos und Fotos einfacher denn je.  Der iTunes Store auf dem iPhone bietet ab sofort vorgefertigte Klingelton-Downloads mit über 20.000 Klingeltönen für CHF 2.- inkl. MwSt..

iTunes 9 ist ab sofort als kostenloser Download unter www.itunes.ch erhältlich.

Mittlerweile bietet der iTunes Store über 11 Millionen Songs, 50.000 TV-Episoden (abhängig vom Land) und mehr als 7.500 Spielfilme, 2.000 davon in HD-Qualität (abhängig vom Land). Zum Erfolg trägt die einfache Bedienbarkeit und Features wie iTunes Movie Rentals, integrierte Podcast Unterstützung, iMix Playlist Sharing bei. Ebenso die Möglichkeit bereits gekaufte Titel zu einem reduzierten Preis zu Alben zu vervollständigen. Die nahtlosen Kompatibilität mit iPod, iPhone und iTunes Store ermöglichen es dem Nutzer oder der Nutzerin auf die bestmögliche Art und Weise Musik- und Video-Inhalte auf legalem Weg im Internet zu erwerben.

 

 

 

 

 

 

Nummer 9 – erster Test
Bitte bewerte den Artikel
musik

About the author

Seit bald 30 Jahren mit dem Mac unterwegs und bald 20 Jahre als Fachjournalist tätig. Hobbys sind neben Skifahren und afrikanischem Tanz, Fotografieren (www.die-andere-schweiz.ch) und Computerspiele (www.game-fokus.ch). Musik, Comics, gutes essen, spannende Gespräche mit Menschen. Meistens gehe ich neugierig und offen durch die Welt.
Comments are closed.